Über Uns

Tukimet Oy – MADE IN FINLAND

 Tukimet Oy ist eines der größten finnischen Unternehmen in der Herstellung von medizinischen Hilfsmitteln und Mobilitätshilfen. Unter den Markennamen Tyke® und WHEELLATOR® produziert und vertreibt der finnische Marktführer innovative Produkte zu wettbewerbsfähigen Preisen mit dem Qualitätsmerkmal „MADE IN FINLAND“.

0
Verkaufte Hilfsmittel in 3 Jahren
0
Mitarbeiter
0
Umsatz 2018 Mio

Unser Team

Das Team besteht aus erfahrenen Experten, die Tradition und Innovation unter dem Firmendach von Tukimet Oy vereinen.

JANI HILJANEN
JANI HILJANENGeschäftsführer
Jani Hiljanen ist Geschäftsführer und Inhaber der Firma Tukimet Oy. Jani hat über 20 Jahre Erfahrung bei der Produktentwicklung, Produktdesign, Qualitätsmanagement und Prozessoptimierung diverser großer Firmen in Finnland. Seit 2008 hat er seine Erfahrungen im Gesundheitswesen ausgebaut. Jani ist der Mitentwickler von dem Wheellator.
JARKKO SOSALA
JARKKO SOSALAProduktionsmanager
Jarkko Sosala
Jarkko Sosala hat über 20 Jahre Erfahrung in der Produktentwicklung und der Optimierung von Produktionsprozessen, speziell in der Metallindustrie. Er ist mit Mitinhaber und Produktions- Manager der Firma Tukimet. Jarkko und Jani sind die Erfinder und Entwickler von dem Wheellator.
MIKKO KOIVISTO
MIKKO KOIVISTODirektor Verkauf und Marketing
Mikko Koivisto ist der Verkaufs- und Marketing-Direktor und Mitinhaber der Firma Tukimet. Mikko hat über 20 Jahre Erfahrungen in Herstellung und Verkauf in den globalen Märkten. Er ist über zwölf Jahre Unternehmer und spezialisiert im Export Geschäft. Des Weiteren ist er Vorstandspräsident eines Versicherungsunternehmens und eines Metallunternehmens in Finnland.

Wofür wir stehen

Mit Fokus auf die Bedürfnisse von Endverbrauchern entwickeln und produzieren wir hochwertige Produkte, die den Alltag von Menschen und ihren Angehörigen erleichtern. Unsere Produkte schaffen nicht nur mehr Lebensqualität, sondern sie sorgen dafür, dass Menschen persönlich unabhängiger sein können und mehr Eigenverantwortung übernehmen können, bei jedem Schritt, den sie gehen.

Wir sind offen für neue Ideen und Reformen und investieren in gemeinsame Universitätsprojekte. Wir sehen durch die Augen und hören durch die Ohren des Kunden und sind immer daran, Wünsche und Bedürfnisse von beeinträchtigten Menschen kennenzulernen. Unsere Vision ist es neue Dinge zu schaffen und Wünsche zu erfüllen, die Menschen auf dem Weg zu mehr Mobilität und Eigenständigkeit verhelfen.

Wir investieren in die Zukunft. Mit hochmodernen Maschinenparks und unserem hohen Qualitätsanspruch garantieren wir sichere und langlebige Produkte, die sich im Alltag bewähren.

Mit Tukimet gemeinsam sicher vorankommen!

Wir haben einen hohen Qualitätsanspruch und sind stolz auf darauf, dass unsere Gehhilfen das Schlüsselkennzeichen „MADE IN FINLAND“ tragen. Das Schlüsselkennzeichen unterscheidet uns von Mitbewerbern und zeigt unseren Kunden und Verbrauchern, dass Tukimet Oy nicht nur auf Qualität, Langlebigkeit und Nachhaltigkeit setzt, sondern auch regionale Arbeitsplätze schafft und erhält. Tukimet Oy beschäftigt neben eigenen Arbeitnehmern regelmäßig auch hochqualifizierte finnische Kooperationspartner.

Gründung von Tukimet Oy

Tukimet Oy wurde im Juni 2013 gegründet, als das Traditionsunternehmen Tyke®, das bis dahin von der regionalen Gesundheitsverwaltung geführt wurde, privatisiert werden sollte. Tyke® ist finnischer Marktführer und zählt mit über 30 Jahren Erfahrung außerdem zu den ältesten Unternehmen in der Welt, die sich mit der Herstellung von Rollatoren einen Namen gemacht haben. Die moderne Produktionsstätte von Tukimet Oy befindet sich in der westfinnischen UNESCO-Weltkulturerbestadt Rauma.

Der Ingenieur Jani Hiljanen war bereits langjähriger Produktionsmanager bei Tyke® und er nutzte 2013 zusammen mit seinem Freund und Kommilitonen von der technischen Hochschule Jarkko Sosala die Gelegenheit, die eingeführte Traditionsmarke zu übernehmen. Im Bereich Marketing und Verkauf wurde das Führungsteam mit dem erfahrenen Mikko Koivisto ergänzt. Seitdem etablierten sich die Experten unter dem Namen Tukimet Oy und führen neben der Traditionsmarke Tyke® seit 2017 eine weitere Marke unter dem Namen WHEELLATOR®.

Tukimet Oy produziert für Kunden aus Europa und Übersee. Zum Kundenstamm zählen kommunale Gesundheits- und Aktivitätsabteilungen, Sanitätsfachgeschäfte, Pflegeheime, Altenheime, Bezirkskrankenhäuser, Hilfsdienste und Einzelhändler.

Tukimet Oy produziert für ältere Menschen und Menschen mit besonderen Bedürfnissen neben branchenüblichen medizinischen Hilfsmitteln und Mobilitätshilfen folgende Spezialisierungen:

  • Tyke® Rollatoren

  • WHEELLATOR®

  • Skating Aid

  • Bett- und Aufstehhilfen

WHEELLATOR® – die Geschichte

Die Geschichte begann mit einem uralten Rollstuhl auf dem Dachboden und der übernommenen Firmentradition von Tyke®, jedem Mitarbeiter zum Abschied in den Ruhestand eine Gehilfe in einer besonderen Farbe zu überreichen.

Als unser langjähriger und verdienter Vorarbeiter Seppo Vahala in den Ruhestand verabschiedet wurde, sollte es ein ganz besonderes Abschiedsgeschenk sein. Anfangs überlegten Jarkko und Jani für Seppo, der den traditionellen Rollator „Mauno“ erfunden hatte, einen darauf abgestimmten Trailer zu bauen. Doch als die Beiden sich intensiv mit dem traditionellen Rollatormodell auseinandersetzen, fanden sie heraus, dass es viele Verbesserungsmöglichkeiten gab und dass es an der Zeit war, den traditionellen Rollator innovativer zu machen.

Ein alter Rollstuhl, den sie auf dem Lager fanden, brachte die beiden Ingenieure auf die brillante Idee, die großen Rollstuhlräder an einen Rollator zu montieren. Nach einigen Umbauten, Prototypen und Tests war der WHEELLATOR® geboren. Das erste marktreife Modell erhielt der Vorarbeiter Seppo und der WHEELATOR® erhielt aus Dank den Taufnamen „Seppo“.

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen weiter. Schreiben Sie uns ein E-Mail. Das Team von Tukimet Oy kümmert sich gern um Ihr Anliegen.