We are available from Monday to Friday: +358 44 786 3740

flag_de

Ein Rollator ist eine wichtige Unterstützung für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen. Die richtige Lagerung dieses Hilfsmittels ist entscheidend, um seine Langlebigkeit und Funktionalität zu gewährleisten. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Ihren Rollator optimal lagern können, um ihn sicher und einsatzbereit zu halten.

Grundlegende Lagerungstipps

Die Lagerung eines Rollators sollte mit Bedacht erfolgen, um Beschädigungen und Verschleiß zu vermeiden. Es ist wichtig, dass der Rollator in einer trockenen und sauberen Umgebung aufbewahrt wird. Feuchtigkeit und Dreck können die Metallteile korrodieren und die beweglichen Teile des Rollators beeinträchtigen.

Zudem sollte der Lagerort leicht zugänglich sein. Vermeiden Sie es, den Rollator unter schweren Gegenständen zu verstauen oder ihn in einem überfüllten Raum zu platzieren, wo er umgestoßen werden könnte. Eine aufrechte Position ist ideal, um den Rollator vor dem Umkippen zu schützen und den Zugang zu erleichtern.

Spezielle Lagerungshinweise für den Wheellator

Der Wheellator, entwickelt von uns bei “WHEELLATOR Gehhilfe sicher mobil bleiben”, kombiniert die Funktionen eines Rollators und eines Rollstuhls. Dieses innovative Design erfordert besondere Aufmerksamkeit bei der Lagerung. Es ist wichtig, dass der Wheellator vollständig zusammengeklappt ist, bevor er gelagert wird. Dies spart Platz und schützt die Einzelteile vor Beschädigungen.

Stellen Sie sicher, dass alle beweglichen Teile, wie die Räder und die Sitzfläche, frei von Schmutz und Ablagerungen sind. Eine regelmäßige Reinigung vor der Lagerung kann die Lebensdauer Ihres Wheellators erheblich verlängern. Bewahren Sie den Wheellator in einer trockenen Umgebung auf, um Rostbildung zu vermeiden.

Optimale Lagerungsbedingungen schaffen

Die Umgebung, in der Sie Ihren Rollator lagern, spielt eine entscheidende Rolle für dessen Erhaltung. Ein kühler, trockener Raum ist ideal. Vermeiden Sie Orte mit direkter Sonneneinstrahlung oder hoher Luftfeuchtigkeit, da diese die Materialien des Rollators beschädigen können.

Wenn möglich, lagern Sie den Rollator in einem Innenraum. Garagen oder Schuppen können im Winter zu kalt und im Sommer zu heiß werden, was die Kunststoff- und Gummiteile des Rollators beschädigen kann. Ein temperierter Raum innerhalb des Hauses ist die beste Wahl.

Zusätzliche Pflegehinweise

Abgesehen von der Lagerung benötigt Ihr Rollator regelmäßige Wartung, um in bestem Zustand zu bleiben. Überprüfen Sie regelmäßig die Bremsen und die Räder auf Abnutzung und stellen Sie sicher, dass alle Schrauben fest angezogen sind. Eine regelmäßige Überprüfung und Wartung kann viele Lagerungsprobleme verhindern und die Sicherheit des Nutzers gewährleisten.

Es ist auch ratsam, den Rollator vor jeder Lagerung gründlich zu reinigen. Entfernen Sie Schmutz, Staub und andere Ablagerungen, die sich während der Nutzung angesammelt haben. Eine saubere Lagerung verhindert, dass Schmutzpartikel langfristig Schäden verursachen.

Die richtige Lagerung und Pflege Ihres Rollators ist entscheidend für seine Langlebigkeit und Zuverlässigkeit. Indem Sie diese Tipps befolgen, können Sie sicherstellen, dass Ihr Rollator oder Wheellator stets einsatzbereit und in bestem Zustand ist. Bei weiteren Fragen oder Bedarf an Unterstützung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.